Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Butternut’

Eine feingehackte Zwiebel in reichlich Butter anschwitzen, feingehackten Knoblauch, Chili und Ingwer zugeben und weiter braten. Dann den kleingeschnittenen Kürbis zugeben (ca. 400g). Ich hatte Hokkaido, der mit Schale gegessen werden kann, würde aber aufgrund des Geschmacks geschälten Butternut empfehlen.
 
250g Risottoreis einrühren bis der Reis von Butter ummantelt ist. Ein Glas halbtrockenen/feinherben Weißwein angießen und rühren. Einen Schluck Orangensaft zugeben und nun kellenweise heiße Geflügelbrühe zugeben und rühren. Nach gut 20 Minuten ist der Risotto fertig und 1 Liter Brühe aufgebraucht, schnell noch feingeriebenen Parmesan unterrühren und servieren.
 
kürbisrisotto
 
Dazu paßt ein auf der Hautseite knusprig gebratenes Zanderfilet. Ich hab’s mal mit gerösteten Cabanossischeiben versucht, was auch paßte und schmeckte. 
Guten Appetit!
 
Werbeanzeigen

Read Full Post »

Ui, war das lecker! Kalbfleisch hatte ich noch nie auf dem Grill, da wurde es gestern aber mal höchste Zeit. 😉
 
Ich orientiere mich an Jamie Purviance und mahle zunächst getrocknete Steinpilze zu Pilzmehl. Dann öle ich die Kalbskoteletts leicht, um sie zu salzen, zu pfeffern und mit dem Pilzmehl zu bestäuben. Da die Kalbskoteletts sehr dünn sind und daher nur kurz gegrillt werden, um nicht trocken zu werden, trägt das Pilzmehl zu einer schönen Bräunung bei, die ansonsten bei Kalbfleisch ausbleiben würde.
 
Im vorderen Drittel des Grills die glühende Holzkohle anschütten und den Gussrost bei geschlossenem Deckel auf Temperatur bringen. Den Gussrost ölen und die Koteletts auflegen. Je Seite ca. 2 Minuten, danach nach hinten in den indirekten Bereich legen bei geschlossenem Deckel und der Ventilationsöffnung über der Glut. Nach weiteren 4 Minuten den Deckel öffnen und eine Pfanne über die Glut stellen um Salbeiblätter in Butter kurz zu frittieren.
 
 
Die Kalbskoteletts mit der Salbeibutter beträufeln, die Salbeiblätter auf das Fleisch geben, sehr lecker! Dazu gibt es Butternutkürbis-Kartoffelstampf, der sich gut vorbereiten lässt. Stücke vom geschälten, entkernten Kürbis mit gleich großen Kartoffelstücken im Verhältnis 3:1 in Salzwasser gar kochen. Das Kochwasser abgießen, Milch und reichlich Butter zugeben und mit geriebener Muskatnuß stampfen. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren warm halten.
 
 
Mein Fazit: Kalbskotelett ist sehr einfach zuzubereiten und schnell gegrillt. Mit der ganz leichten Steinpilznote und dem Salbei sind die Koteletts wirklich sehr, sehr lecker.
 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: