Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Filetkopf’

Heute gab es Schweinefiletköpfe von der Eschenplanke von Grillschmecker. Die Planke ist ganze 2cm dick und sehr massiv – beeindruckend.

Die Filetköpfe habe ich leicht geölt, gepfeffert und gesalzen und allseitig angegrillt. Parallel dazu erhitze ich die Planke, bis sie anfängt, leicht zu rauchen. Ein herrlicher, mit bisher unbekannter Duft: Zuerst dachte ich, welcher Nachbar macht denn da belgische Waffeln? Es ist jedoch die Eschenplanke, die einen betörend süßen Duft verströmt. Ein unglaubliches Holz!

Die angegrillten Filetköpfe gebe ich auf die nun gewendete Planke.

Schweinefiletköpfe auf der Eschenplanke von Grillschmecker.de

Schweinefiletköpfe auf der Eschenplanke von Grillschmecker.de

Auf der Planke gare ich sie bis zur KT von 60°C.

Schweinefiletköpfe auf der Eschenplanke von Grillschmecker.de

Schweinefiletköpfe auf der Eschenplanke von Grillschmecker.de

Im Backofen schmurgelt derweil über eine Stunde mein Ladera (griechisch: „Gemüse in Olivenöl gekocht“): Zwiebel, Paprika, Zucchini, Aubergine, Knoblauch, getrocknete Chili in reichlich gutem Olivenöl mit Salz und Pfeffer vermischt. Ab und an öffne ich den Ofen und mische alles durch. Erst auf dem Tisch mische ich zerrufte Basilikumblätter unter.

Köstliches Ladera (Lathera).

Köstliches Ladera (Lathera).

Das Aroma der Eschenholzplanke harmoniert wunderbar mit dem zarten Schweinefilet.

Schweinefiletkopf zart und saftig.

Schweinefiletkopf zart und saftig.

Dazu ein krosses Weißbrot und einen guten Wein: perfekt.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: