Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘gegrillter Fenchel’

Für die Vorspeise:

Die Garnelen 2 Stunden in Knoblauchöl marinieren. Danach  zusammen mit getrockneten  Datteln in Bacon einwickeln und auf die Spieße stecken.

Bei 180° im indirekten Bereich 20 Minuten garen lassen…

und anschließend noch den Speck direkt über Kohle kross werden lassen.

Naja, die hätten noch ein wenig auf dem Rost bleiben dürfen, trotzdem sehr lecker.

Nun zum Hauptgang: Lachs von der Planke an Basilikum-Sahne-Sauce mit gegrilltem Fenchel.

Für die Sauce 25 Basilikumblätter, 80 ml trockenen Weißwein und 2 Knoblauchzehen im Mixer pürieren und mit 250 ml Sahne mischen. Unter häufigem Rühren die Sauce um die Hälfte reduzieren und je 2 EL Butter und  Zitronensaft unterrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den über Nacht nassgesalzenen Lachs ( 60g Salz je Liter Wasser) auf den Brettern  mit  Sauce übergießen.

Nun zum Fenchel:

Im Voraus 3 Fenchelknollen von der Schmalseite längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Rouladennadeln fixieren.

Für die Marinade:

– 80 ml Olivenöl
– 80 ml Balsamicoessig
– 2 EL Honig
– 2 gepresste Knoblauchzehen
– 2 gehackte Schalotten
– 10 gehackte Basilikumblätter
– 1 TL Salz
– 1 TL schwarzen Pfeffer
Alles gut verquirlen, über den Fenchel geben und 2-3 Stunden marinieren.

Auf den Grill damit und nebenbei nochmal den Lachs mit Sauce übergießen. Fertig nach einer halben Stunde bei 200° im indirekten Bereich (KT im Fisch 70°).

Sehr, sehr lecker!

Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: