Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘italiana’

Was tun, wenn das Rumpsteak nur maximal daumendick (Hotelschnitt) ist? Einen Burger oder ein Sandwich daraus machen! Los geht’s…
 
 
Den Grill zum direkten Grillen im vorderen Dritten bestücken, die hinteren zwei Drittel auf dem Kohlerost mit Alufolie auskleiden. Die Baconscheiben zunächst indirekt bei geschlossenem Deckel knusprig grillen und beiseite stellen, dann vorne das Steak (leicht geölt, gepfeffert und gesalzen) beidseitig gut 2 Minuten bei hoher Hitze grillen. Dann das Fleisch in Alufolie schlagen und 10 Minuten ruhen lassen.
 
Tomaten und Mozzarella in sehr dünne Scheiben schneiden, Parmesan fein reiben. Aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und scharfem Senf eine Vinaigrette rühren. Rucola waschen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und feingehackte Schalotten anschwitzen, mit dunklem Balsamico ablöschen und die Säure verkochen. Salzen und pfeffern.
 
Buttermilchbrötchen halbieren und mit Mayonnaise bestreichen, Tomatenscheiben drauf, den Rucola in der Vinaigrette wenden und auflegen.  Darauf die Baconscheiben. Das heiße Steak dünn aufschneiden und auflegen, mit Parmesan bestreuen und Mozzarellascheiben auflegen, darauf die heißen Balsamicozwiebeln. Den Brötchendeckel fest anpressen und fertig ist der Steakburger Italiano.
 
 
Buon Appetito! 
 
Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: