Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Italienischer Porchetta’

Was macht man nur mit 1,7 kg Schulterbraten?  Bei den sommerlichen Temperaturen wecke ich den Italiener in mir.

Man schneide den Braten mit einem scharfen Messer im unteren Drittel von links und im oberen Drittel von rechts seitlich fast bis zum Ende ein. Dann wird der Braten aufgeklappt.

Nun zur Füllung:
– 100 ml Olivenöl
– 10 Salbeiblätter
– 3 EL Rosmarinnadeln
– 4 Knoblauchzehen
– 1 EL grobes Salz
– 1 TL Tymian
– 1/2 TL Fenchelpulver
– 1/2 TL Cayennepfeffer

… schön fein pürieren

… und auf das Fleisch damit. Einen kleinen Rest der Füllung beiseite stellen.

Wieder zuklappen…

und mit Küchengarn gut verschnüren. Danach den Braten mit der restlichen Porchetta-Füllung von außen einpinseln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Das Fleisch über indirekter Hitze bei 180° garen.

Nach einer Stunde.

Nach zwei Stunden.

Fertig nach drei Stunden, KT bei 83°.

Das kann sich sehen lassen!

Den Braten 15 Minuten unter Jehova ruhen lassen und anschneiden.

Das Fleisch war sehr saftig, die Füllung hat dem Braten einen wunderbaren Geschmack verliehen. Das kommt bald wieder auf den Grill!

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: