Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Käsegriller’

Ich hatte noch Käsekrainer („Eitrige“) im Kühlfach. Mal testen, ob die Griddle mit der Plancha-Rückseite auf den GA paßt.
Tut’s! Auch wenn der Deckel nicht zu 100% schließt, aber den brauche ich jetzt sowieso nicht. Die Plancha aufheizen und leicht ölen. Krainer auflegen und braten. Dabei einmal wenden, wenn sich das Käsebett gebildet hat.
Hei, wie Fett und Käse spratzelnl!
Als Beilagen neben scharfem Senf leider nur Meerrettich aus dem Glas (von wegen „scharf“), frischen Kren gab’s diesmal nicht im Edeka, sehr enttäuschend. Aber egal…
Lecker war’s!

Read Full Post »

Ihr wißt ja, für eine echte Käsekrainer würde ich ja schon nach Österreich ziehen…
Da also von gestern abend noch Würstchen und Käse übrig geblieben sind, gibt’s heute mal ganz schnell Käsewürstchen. Raichlen hatte mal sowas mit Hot Dogs vorexerziert, die Würstchen der Länge nach halbiert, mit Käse und Jalapenoscheiben gefüllt, dann mit Kochgarn gebunden und gegrillt. Würstchenbondage? No way …
Die Ausgangslage: 3 Grillwürstchen, 3 Krakauer, Scheiben vom Emmentaler sowie meine Lieblingssauce in Sachen Habanerogeschmack und -schärfe (das Paprikapulver fand dann doch keine Verwendung).
kaswurst01-1
Erstmal die Grillwürstchen im Dreikantschnitt für einen Graben einschneiden.
kaswurst01-2
Hinein kommt Habanerosauce und Emmentaler.
kaswurst01-3
Dann die Krakauer einfach nur schlitzen.
kaswurst01-4
Ich fühlte mich irgendwie komisch dabei…
Die dünnen Emmentalerscheiben kann man sehr gut in die Schlitze hinein schieben.
kaswurst01-5
Die Würstchen erstmal indirekt aufsetzen für gut 5 Minuten, Deckel zu.
kaswurst01-6
Dann über die Glut, rechts und links kurz bräunen.
kaswurst01-7
Habanerokäsegriller an Sweet Baby Ray’s BBQ Sauce.
kaswurst01-8
Sehr lecker, guter Geschmack. Dann aber der Hit: Käsekraukauer mit Kren (Meerrettich)!
kaswurst01-9
Schmeckte sehr, sehr gut und wird in jedem Fall jetzt öfter gegrillt, wenn die Zeit mal wieder knapp ist.
kaswurst01-10

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: