Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Pfifferlinge’

Farfalle ai Finferli, Speck e Panna – Schmetterlingsnudeln mit Pfifferlingen, südtiroler Speck und Sahne.

1-1,5kg Pfifferlinge (je schlechter die Qualität, desto mehr) sorgfältig putzen und weitestgehend stückig belassen.

200g Südtiroler Speck in dünne Scheiben schneiden, diese in feine, kurze Streifen schneiden.

1 Zwiebel, 1 Chili und 2 Knoblauchzehen hacken.

In einer großen Pfanne den Speck mit der Zwiebel in 2 EL Butter bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam braten. Wenn die Zwiebeln glasig sind und der Speck etwas Farbe angenommen hat, Knoblauch und Chili einrühren und kurz mitbraten. Dann die Pfifferlinge zugeben. Salzen und pfeffern und alles gut durchheben, unter Rühren bei starker Hitze kurz weiterbraten, bis ein deutliches Pilzaroma zu riechen ist.

Mit einer Tasse heißer Hühnerbrühe ablöschen. Ein Pöttchen Sahne (125ml) zugeben. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwas reduzieren. Nach ca. 10 Minuten 1 Pöttchen Crème Double kalt aus dem Kühlschrank zum Andicken einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, vom Feuer nehmen und reichlich frische gehackte Blattpetersilie unterrühren. Die al dente gekochten Farfalle (250g) unterheben. Zur Erinnerung: eine Sauce kann auf die Pasta warten, aber niemals die Pasta auf die Sauce!

Farfalle ai Finferli, Speck e Panna - Schmetterlingsnudeln mit Pfifferlingen, südtiroler Speck und Sahne.

Farfalle ai Finferli, Speck e Panna – Schmetterlingsnudeln mit Pfifferlingen, südtiroler Speck und Sahne.

Mit frisch gemahlenem Parmesan bestreut servieren. Buon Appetito!

Read Full Post »

Pfifferlingszeit! Endlich gibt es meine Lieblingspilze wieder im Handel – und deren Kombination mit einem Hamburger spukte mir schon länger durch den Kopf. 😉
Eine handvoll getrocknete Mischpilze in der Gewürzmühle/dem Mörser zu Pilzmehl mahlen. Dieses mit 250ml Sahne und einem Gläschen Marsala verrühren und mit etwas Thymian gewürzt zu einer dicklichen Burgersauce einköcheln. Zwei Teelöffel körnigen Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilzcreme beiseite stellen.
Pfifferlinge putzen und auf etwa gleich große Stücke zurecht schneiden, Schalotten hacken und beides in Olivenöl und Butter sautieren. Austretende Flüssigkeit abschöpfen und in die Pilzcreme einrühren. Pfifferlinge beiseite stellen, pfeffern, salzen und gehackte Petersilie einrühren.
Dünne Scheiben vom englischen Frühstücksspeck (weniger fettig und geschmacklich besser als „normaler“ Bacon) kross grillen.
Die Burgerbuns und die Patties grillen. Die Patties mit doppelt Cheddar belegen und den Käse anschmelzen lassen. Den Chanterelle Mushroom Burger wie folgt bauen:
Unterseite Bun
Rucola
Pfifferlinge
Tomatenscheibe
Bacon
Pilzcreme
Nach Belieben einige Spritzer Hot Sauce
Patty double Cheese
Oberseite Bun
Ein köstlicher Pilzburger, wirklich lecker.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: