Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Plankengrillen’

Nachdem am Montag die Planken aus Hamburg mit der Post gekommen sind, war es heute an der Zeit, mal was für mich Neues zu wagen: Hähnchenbrust von der Planke!
CIMG2536
Die Plankenoberseite sorgfältig einölen und mit der Unterseite für mind. 3 Stunden auf’s Wasser legen.
CIMG2540
Die Hähnchenbrüste hatte ich 4 Stunden zuvor mariniert mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarinpulver, Chiliflocken und reichlich gehacktem Knoblauch.
CIMG2542
Die Planken kommen bei 210°C mit der gewässerten Unterseite auf den Rost. Deckel zu dabei und 10 Minuten lang Temperatur nehmen lassen.
CIMG2541
Dann die Hühnerbruste auf die Planken legen und nochmal mit der Marinade bestreichen. Na supi, dabei tropft Öl in die Glut, ich hab höllische Flare Ups und die Planken fangen Feuer. Ich hüpfe wie ein Irrer um die Kugel, bis mir endlich die Idee kommt, den Deckel zu schließen! … und schon ist Ruhe.
CIMG2543
Ich zieh die Brüste bis 83°C Grad, dann kommt eine Planke auf den Tisch.
CIMG2544
Anschnitt! Perfekt, nicht trocken, noch schön saftig, aber gar.
CIMG2546
Dazu Salat mit Kürbiskernöl-Dressing (für Frau die Sylter Salatfrische) und einen frischen Riesling. Das Hähnchen schmeckte Klasse, gar nicht rauchig, und war super gegart.
CIMG2547
Planken bereichern das Grillen, soviel steht mal fest. 😉
Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: