Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘PP’

Mein Rippenrot ist eine universelle und extrem flexible Sauce. Ich verwende sie zum Moppen, als Sauce zum Pulled Pork, besonders natürlich zum glasieren von Ribs (daher der Name)  oder einfach als BBQ-Sauce.

Alle Zutaten (bis auf den Honig) miteinander verrühren und zur dickflüssigen Sauce reduzieren. Wenn Ihr bei Eurer Vergrillung eine Dämpfungsphase haben solltet, so gebt die aufgefangene Flüssigkeit dazu und köchelt die Sauce weiter ein. Den Honig erst einrühren, wenn die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Nicht weiter kochen.

Das Rippenrot schmeckt immer anders, je nach Grillprojekt und dessen Rub und der Flüssigkeit der Dämpfungsphase. Ersetzt Apfelsaft durch Orange, Kirsch, etc., experimentiert mit der Essigmenge/Säure, gebt etwas Liquid Smoke hinzu, nehmt Gänse- statt Schweineschmalz für Geflügel, undundund. Eins steht fest: Ribbers Rippenrot schmeckt IMMER gut.

Mit Rippenrot doppelt glasierte Ribs:
rippenrot

Zutatenliste (16EL=1 Cup):
16 EL Lieblings-BBQ-Sauce
32 EL Tomatenketchup
16 EL Apfelsaft
8 EL Apfelessig
8 EL Worcestersauce
8 EL Sojasauce
16 EL Senf
8 EL brauner Zucker
2 EL Zwiebelpulver
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Chilipulver
2 EL des verwendeten Rubs
2 EL Schweineschmalz
8 EL Honig

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Was willst du machen, wenn sich Sohnemann zur Beköstigung seiner Geburtstagsgäste PP-Burger wünscht? Eben. Und das am Feiertag…
Draußen hat’s 15°C und Dauerregen, mein Lieblingsgrillwetter… Da ich gestern abend noch bis 23 uhr für liebe Gäste gegrillt habe, bin ich heute früh doch etwas angeschlagen. Der Kaffee muss es richten. Hab‘ natürlich das Setup gestern nacht nicht mehr vorbereiten können. Also heute früh erstmal Kugelreinigung (rumpel – hallo Nachbarn!) und das Smokenator-Setup herrichten. Der AZK wird spätestens gegen 7 uhr durch sein.
Hier sehen wir Dick und Doof gestern früh, bevor sie einer leichten Öl-Massage unterzogen wurden. Dick bringt 3100 Gramm auf die Waage, Doof nur 2355 Gramm.
CIMG0531
Danach gerubbt mit meiner Magic Dust Rub nach Meathead.
CIMG0532
Setup heute früh: Smokenator regelt!
CIMG0551
Die Jungs auf den Rost gelegt und mit Thermosonden geimpft. Die Hickory-Chips duften bereits. Geräuchert wird nur während der ersten zwei Stunden!
CIMG0552
Dick hat 16°C KT, Doof soll 20°C haben (was ich aber nicht glaube, Billigthermometer!).
CIMG0553
Für’s Protokoll:
Wenn ich die frühmorgendlichen Verlautbarungen der hlg. Mutter Kirche aus dem Zentrum des Dorfes richtig gedeutet habe, ging es Punkt 7 Uhr los mit Schließen des Deckels.
GT: 110°C
KT Dick: 16°C
KT Doof: 20°C
Update 7:30 Uhr
KT Dick: 19°C
KT Doof: 29°C
Update 8:00 Uhr:
KT Dick: 32°C
KT Doof: 47°C
Nach Abschluß der Räucherphase werde ich mal mit dem Weberthermometer pieksen und prüfen gehen. Das Billigthermo hat wohl ’n Hau.
Update 8:30 Uhr:
KT Dick: 42°C
KT Doof: 55°C
Ich fülle seelenruhig Wasser im Smokenator nach und leg noch Chips zu, da rieche ich doch was? Irgendwie Kunststoff?
Argh! Der Grünzeug- und Ascheentsorgungseimer kokelt!
CIMG0554
Da muss wohl ein Funken aus dem AZK heute früh das trockene Grünzeug beglückt haben. Gut, dass ich (alleine schon für den Smokenator) immer ne volle Gießkanne am Grill habe.
Update 9:00 Uhr:
KT Dick: 50°C
KT Doof: 62°C
2 Stunden räuchern sind rum, jetzt mal mit dem Weberthermo pieksen und die Temp-Angaben überprüfen.
KT Dick: 50°C
KT Doof: 53°C
Das Billigthermo ist soeben in den Müll gewandert.
Update 9:30 Uhr:
KT Dick: 56°C
KT Doof: ??°C
Update 10:00 Uhr:
KT Dick: 62°C
KT Doof: ??°C
CIMG0559
Dick ist mit dem Thermometer gespickt, Doof verliert Wundwasser wo vormals die Sonde steckte…
Update 10:30 Uhr:
KT Dick: 64°C
KT Doof: ??°C
Update 11:00 Uhr:
KT Dick: 64°C
KT Doof: ??°C
Jawoll, das erste Plateau wird gestürmt!
Update 11.30 Uhr:
KT Dick: 69°C
KT Doof: ??°C
Ein sehr kurzes Plateau?
Update 12.00 Uhr:
KT Dick: 69°C
KT Doof: ??°C
Erneutes bzw. weitergeführtes Plateaugefasel?
Update 12:30 Uhr:
KT Dick: 71°C
KT Doof: 70°C (Weberpieksung)
CIMG0560
Update 13:00 Uhr:
KT Dick: 70°C
KT Doof: ??°C
6 Stunden sind um, der Smokenator wird anfangen zu schwächeln. AZK anstecken.
Update 13:30 Uhr:
Braten beiseite stellen, die Kugel leeren, den Smokenaor neu bestücken, Braten wieder rein (Salto Mortale).
KT Dick: 70°C
KT Doof: ??°C
CIMG0562
Update 14:00 Uhr:
KT Dick: 66°C
KT Doof: ??°C
Update 14.30 Uhr:
KT Dick: 67°C
KT Doof: ??°C
Update 15.00 Uhr:
KT Dick: 71°C
KT Doof: 70°C
dummdidummdidumm…
CIMG0563
Kein Bier vor vier? Wer sagt das? Ich nicht!
Update 15:30 Uhr:
KT Dick: 73°C
KT Doof: ??°C
Update 16:00 Uhr:
KT Dick: 76°C
KT Doof: ??°C
Update 16:30 Uhr:
KT Dick: 77°C
KT Doof: 78°C
Doof geht in Führung, Wetten werden noch angenommen!
CIMG0564
Update 17:00 Uhr:
KT Dick: 78°C
KT Doof: ??°C
Update 17.30 Uhr:
KT Dick: 78°C
KT Doof: ??°C
Update 18.00 Uhr:
KT Dick: 78°C
KT Doof: 80°C
CIMG0565
Update 18.30 Uhr:
KT Dick: 78°C
KT Doof: ??°C
Update 19:00 Uhr:
Neues Smokenator-Setup gemacht.
Foto von Dick & Doof vorher:
CIMG0566
… und nach dem erneuten Salto Mortale:
CIMG0567
Update 20:00 Uhr:
KT Dick: 73°C
KT Doof: ??°C
Na klasse, sackende Temp in der Plateauphase, davon hatte ich bisher nur gelesen. Heute ist aber echt ein Chaostag…
Update 20:42 Uhr:
KT Dick: 78°C
KT Doof: ??°C
Update 21:00 Uhr:
KT Dick: 80°C
KT Doof: ??°C
Die acht, die acht, die acht!!! ENDLICH steht die 8 vorne! Ganze 9 Stunden hat’s gedauert, um von 70°C auf 80°C zu kommen.
Update 21:30 Uhr:
KT Dick: 83°C
KT Doof: ??°C
Landung zwischen 23 und 24 uhr anvisiert.
Update 22:00 Uhr:
KT Dick: 84°C
KT Doof: ??°C
Die Landung wird sich wohl doch noch nach hinten verschieben…
Update 22:30 Uhr:
KT Dick: 84°C
KT Doof: 84°C
Nicht schon wieder Plattengefasel…
CIMG0568
Update 23:30 Uhr:
KT Dick: 82°C
KT Doof: ??°C
Schlag 12 von der Kirchturmuhr. Jetzt ist mein Kleiner 11 Jahre alt!
„Wer grillt so spät noch in Nacht und Wind? Es ist der Ribber, er grillt für’s Kind!“
Update 24:00 Uhr:
KT Dick: 82°C
KT Doof: ??°C
Hab‘ grad das dritte Setup gemacht, jetzt kann’s erstmal 6 Stunden weitergehen. Kleines Bild nach erneutem horizontal/vertikal-Flip:
CIMG0569
Ich habe die „Leerzeit“ genutzt und schonmal die South Carolina Mustard Sauce angerührt. Natürlich ohne Chiliflocken wegen der Kids. Trotzdem mal wieder sehr lecker.
Upps, knapp anderthalb Stunden weggedöst! Dankenswerter weise piept mein Rosenstein Funkthermo bei der angezielten KT: 95°C sind erreicht! Und zwar (nach Weberthermoprobe) sowohl in Dick als auch in Doof!
CIMG0570
So, 3 uhr früh, es wird gepulled.
Da hab ich doch neulich beim Stadtbummel diese Dinger hier gesehen (auch noch um 10 Ocken runtergesetzt):
CIMG0571
Erinnerten mich stark an die bei uns nicht verkriegbaren „bear paws“ aus Amiland:
Los geht’s mit meinen neuen Pull-„Krallen“! Gehen durch wie nix, ratzfatz ist der Braten gepulled.
CIMG0573
Das war nur die erste Häfte von DICK. Zusammen mit der zweiten Hälfte von DICK und der Sauce sieht das dann so aus:
CIMG0575
Jehova über die Schale und beiseite. Denn DOOF war olles Fleisch. Direkt beim ersten Pull steigt mir ein starker schweinischer Geruch in die Nase, bäääh. Ab in die Tonne, shice. Aber DICK wird dicke reichen.
War 95°C nun besser als 88°C? Nö, nicht wirklich. Ich Dussel hab nur vergessen, die Braten erneut zu wiegen. Naja, ist ja auch schon spät. Gute nacht.
So, am nächsten morgen geht es weiter. Erstmal ein Fazit:
88°C oder 95°C kt macht keinen großen Unterschied.
Wenden tut dem Fleisch gut.
Reichlich Feuchtigkeit in der Kugel ist ein Muss (dem Smokenator sei Dank).
Moppen ist eine Frage der religiösen Grundeinstellung und für Abweichler wie mich überflüssig.
Auch bei 2 Braten reicht das Temp-Messen in nur einem. Obwohl 800g Unterschied beim Start, hatten beide den gleichen Zieleinlauf. Und zwischendurch gab es nur geringe Schwankungen von +- 2°C.
Genug Zeit einplanen „nach hinten“.
3,1 Kg Ausgangsgewicht reichen für 36 PP-Burger bei normalgroßen Buns und einem Verhältnis Fleisch zu Kraut 2:1.
South Carolina Mustard Sauce schlägt North Carolina Vinegar Sauce um Längen.
Jetzt die Burger machen. Genug Buns wurden eingekauft.
CIMG0576
Strecke legen:
CIMG0577
PP drauf und jeweils noch einen Klacks Sauce.
CIMG0578
Mnjam…
CIMG0579
Kraut drauf…
CIMG0580
Streckenbild
CIMG0581
„Schatztruhe“ für den Kindergeburtstag:
CIMG0582
Nach zweieinhalb Stunden schweißtreibender Aktion im Kletterwald: ANBISS!
CIMG0776
„Wie schmeckt’s euch, Jungs?“
CIMG0778
„Wer will gleich noch einen?“
CIMG0774
… und dann ging’s los: „Hast du noch welche über, damit ich was mit nach Hause nehmen kann?“ „Ich auch!“ „Ich!“ „Muss mein Papa probieren!“ „Für meinen Bruder!“

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: