Werbeanzeigen
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Wasabi’

Kurzer Grillabend bei den Eltern, Gottseidank steht da noch meine alte Landmann 47er Kugel. Seit der Grill-WM wollte ich ja unbedingt Udos Pflaumen-Wasabi-Würste nachgrillen. Ok, ich habe natürlich hier im Nordwesten keine Coburger zur Hand, aber Damhues tun’s in diesem Fall auch.
Die Würste längst einschneiden. Trockenpflaumen klein schneiden. Wasabi in die Wurst streichen und die Pflaumenstreifen hinein schieben. Die Würste abschließend mit Bacon umwickeln.
Die Würste kommen in der gut angeheizten Kugel in den indirekten Bereich und sind fertig, wenn der Speck kross wird. Vorne im direkten Bereich laufen für den schnellen Hunger noch vier Testhäppchen mit.
Hätten noch mehr Röstaromen vertragen können, aber gut.
Noch extra Wasabi dabei und rein damit. Lecker! Ich hatte den Wasabi, der ja bekanntlich sehr scharf ist, nur sehr sparsam in die Würste gestrichen. Mit dem Ergebnis, dass man ihn kaum mehr schmeckte! Im Garprozess verliert er anscheinend deutlich an Schärfe. Mein Tipp daher: einen kompletten Strang in die Wurst geben und mit Pflaume verschließen.
Danke für die schöne Idee, Udo!
Werbeanzeigen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: